CFDs - Contracts for Difference

CFD - Risiko

CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs ist daher nur für erfahrene Anleger geeignet.


Folgende Risiken sollte ein Anleger beachten:

- Verlustpotenzial durch Hebelwirkung

Da CFDs nur auf Margin gehandelt werden ergibt sich ein bis zu 100facher Hebel. Das ermöglicht natürlich großes Gewinnpotenzial, aber kann genauso in die andere Richtung gehen.

- Insolvenzrisiko des CFD-Brokers

Da CFD-Broker kaum durch Einlagensicherungsfonds abgesichert sind und der CFD-Anleger keine physischen Werte (Aktien, Rohstoffe, Anleihen etc.) besitzt, besteht ein permanentes Totalverlustrisiko durch Insolvenz des CFD-Anbieters.

« CFD-Orderarten CFD-Dividenden »

CFD-Risiko. CFDs-Risiko. Insolvenzrisiko des Brokers. Hohes Gewinn, aber auch Verlustpotenzial. Hebelwirkung.

Weitere Artikel:

Beispiele
Handel
Kosten
Broker

•••••••••••••••••

News:

♦ 13.09.2017 (a4c)
Euro/US-Dollar: Mario Draghi muss sich endlich entscheiden

♦ 06.09.2017 (a4c)
DAX: Jahresendspurt voraus?

♦ 23.08.2017 (a4c)
Lufthansa: Des einen Freud ist des anderen Leid...

♦ 04.08.2017 (a4c)
Apple-Aktie: Verschnaufpause endgültig vorbei?

♦ 14.06.2017 (a4c)
Apple: Daran wird man sich erinnern...